Wasserführende Kachelöfen

Ein wasserfüh­ren­der Kachel­ofen liefert ange­nehme Strah­lungs­wärme und erzeugt Warm­wasser für Ihr Gebäude.

Es gibt wasser­füh­rende Kachel­öfen mit vari­abler Wärme­auf­teilung, wobei die Warm­wasser­erzeu­gung nach Ihrem indivi­duellen Wunsch und Bedarf erfolgt. Sie können jeder­zeit selbst ent­schei­den, wie viel Wärme Sie dem Raum und wieviel dem Heiz­wasser zutei­len möch­ten. Morgens können das beispiel­sweise 60% Warm­wasser und 40% Raum sein, abends 35% Warm­wasser und 65% Raum.

Das andere - natür­lich etwas gün­sti­gere - Kon­zept sind wasser­füh­rende Öfen mit fest­stehen­dem Warm­wasser­anteil. Hier müssen Sie vor dem Bau Ihrer Anlage ent­scheiden, in welchem Ver­hält­nis die Wärme­vertei­lung gere­gelt werden soll. (Bei­spiels­weise 40% Wasser und  60% Raum)