Warmluftöfen

Bild und Text von: www.gutbrod-ofenkeramik.de

Der Warmluft-Kachelofen gibt schon wenige Minuten nach dem Anheizen spürbar Warmluft an den Raum ab. Der Ofenausbau besteht aus einem industriell gefertigten Heizeinsatz und nachgeschalteten Heizzügen aus Stahl oder Gusseisen und eventueller Schamotteauskleidung zur Erhöhung der Speicherwirkung. In der Heizkammer, zwischen Heizeinsatz, Heizgaszug und  Kachelmantel, wird die Raumluft erwärmt.

Durch Lüftungskacheln oder Luftgitter wird sie dem Wohnraum zugeführt und sorgt für eine schnelle und gleichmäßige Erwärmung zusammenhängender Wohnflächen. Durch Warmluft- und Rückluftkanäle kann der Ofen zum Beheizen mehrerer, auch separater, Räume benutzt werden.